Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das Spaladin-Ergebnis steht wohl fest

0

Der Bürgerentscheid vom 10.August 08 zum Thema Spaladin, das Badeparadies nach 1.000 und einer Nacht, ist eindeutig zugunsten der Planer und somit der Durchführung gefallen.
Knappe 51% Wahlbeteiligung der wahlberechtigten Bürger der Stadt Geretsried entschieden zu fast 80% für Spaladin. (vorläufige Wahlergebnis)

Scheich Adnan Zainy kann somit schon mal seine 100 Millionen Euro zusammenschnüren.
Dennoch sollte ausser der Adressierung des Geldpakets noch kein Startschuß erfolgen.
Es wird gemunkelt, dass noch rechtliche Schritte eingeleitet werden sollen, um gegen das Wahlergebnis anzukämpfen. Welche Motive auch immer dahinter stecken mögen, es wird sich zeigen, klar ist nur dass dies gegen den mehrheitlichen Willen der Geretrsrieder Bürger wäre.

Das Thema „Spaladin“ weckte schon vor längerer Zeit das Interesse der überregionalen Medien und sie verfolgen den Vorgang teilweise bis ins Detail.
Entsprechende Veröffentlichungen sind folgend zu finden:
br-online.de
Bild.de
TZ-online.de

 …schon mal einen kuscheligen Bademantel besorgen…

Ähnliche Berichte
Bürgerentscheid Geretsried – Spa- und Wellness-Anlage

Nachtrag am 10.08.08: Das vorläufige Wahlergebnis >>> Nach langem Hin und Her zwischen Für und Wider entscheiden letztendlich am 10. August 2008 die Bürger der mehr lesen ...

Das vorläufige Ergebnis zu Spaladin Geretsried

Die Stadt Geretsried hat schon das vorläufige Ergebnis des Bürgerentscheid von heute den 10. August 2008 veröffentlicht. Zum Bürgerentscheid 1 Ratsbegehren: ungültige Stimmen:  169 gültige mehr lesen ...

Das schlägt dem Fass den Boden aus

Da erhalte ich heute in der Früh einen erstmal harmlosen Betreff zu einer Email. Ein klarer Hinweis zur Änderung der AGB eines Partnerprogramms. Es gilt mehr lesen ...

Ein Gewinnspiel als „Freibrief“ für Telefon-Terror?

Die ersten Reaktionen zu einem laufenden Gewinnspiel Gewinnspiele mit versprochenen Preisen wie Autos, Reisen, Einkaufsgutscheine usw, gibt es wie Sand am Meer. Die Möglichkeiten sind mehr lesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert