Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Die Seiten flutschen wieder – Eine Frage bleibt noch offen…

0

Die Datenbank der Domains läuft wieder wie geschmiert, aber…

…war der Grund jetzt wirklich ein Plugin in WordPress oder eine Lücke in der alten phpMyAdmin?
Ein Plugin hatte ich deaktiviert: Den XML-Generator für Google Sitemaps.
Nebenbei habe ich noch so ziemlich alle registrierten Benutzer mit den E-Mail TLD .ru .gmail…etc. gelöscht, um ggf. den „Schmutzfinken“ den Wind aus den Segeln zu nehmen, falls da Möglichkeiten für Datenbank-Manipulationen (Injections) bestehen durch bestimmte Nutzer-Rechte….
Dann ist mir aufgefallen, dass „so ganz nebenbei“ plötzlich eine neuere Version der phpMyAdmin eingespielt worden ist….
so, was war jetzt „schuld“ an der ziemlich langen Misere?

Irgendwie eigentlich wurschtegal, da das deaktivierte Plugin ruhig schlafen kann. Zumindest werde ich ab und an mal eine manuelle Generierung der XML anwerfen. Jedes Posting im WordPress gibt eh einen „lauthalsen“ Ping an die entsprechenden Seiten zur Kenntnissnahme…und schon rattern die Spider wie wild umher….

Die Sorgen sind weg, der Spaß an der Sache ist wieder voll da…

… und weiter geht’s …

Ähnliche Berichte
Umbau geschafft

Der Komplett-Umbau meiner Seiten auf die WordPress-Version ist in einer Art "Gewalt-Akt" nun für das Erste abgeschlossen. Zumindest der grundliegende Inhalt der Vorgänger-Version ist übernommen. mehr lesen ...

Die Übernahme der verzweifelten Webseiten-Bastelei

Bis dato sind sporadische Veröffentlichungen meiner "Fortschritte" woanders erstellt worden. Genauer gesagt im blog von TarifOmat24.de. Da ich diese "Olli-Seite" kürzlich völlig umgestaltet habe, "welch mehr lesen ...

Pingback – Trackback – Spam – Es tut sich was

So nach und nach kommt etwas Leben in die Blog-Seite von tarifomat24.de Wenn auch die Millionen von täglichen Webseiten-Besucher noch ausbleiben, immerhin sind da schon mehr lesen ...

Gewerkelt und getippselt

Inzwischen ist der September auch schon weit über Halbzeit gekommen. Pünktlich zum Schulanfang, zumindest in Bayern, ist das Wetter schlagartig gen Grau gewechselt und die mehr lesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert