5. Mai 2016

Hallo und Servus!

Oliver Dürr
Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!
Sie finden hier ein paar Informationen über mich, mein Schaffen und auch meine Sicht auf die Welt.
Mein Tag ist ausgefüllt mit “Reißbrett-Aufgaben” am PC, entwerfen, kalkulieren, recherchieren und informieren.
Für das weitere Füllen dieser Seite muss jede einzelne Minute abgewonnen werden, aber wenn ein Thema
wirklich “brennt”, dann müssen die anderen Aufgaben für eine Weile in die Warteschleife.

“Kurze Rede, langer Sinn”.
Seit vielen Jahren setze ich mich mit den der Öffentlichkeit präsentierten Ereignissen und Entwicklungen in unserer Welt auseinander.
Oft sind die Ereignisse nur ein Steinwurf weit entfernt, nicht selten direkt vor der Haustüre. Und so wie die Dinge derzeit liegen, droht das ohnehin schon rissige Fundament auseinander zu brechen. Das stellt inzwischen jede Grundlage für das weitere Schaffen in Frage.
Medien berichten darüber, oder unterlassen es einfach. Viele “nachgerichtete News” erzählen die Wahrheit und andere wiederum stellen sie verzerrt dar.
So manche Medien glauben noch immer, über ihre vermeintlich verbliebene Deutungs-Hoheit ihre eigenen Sichtweisen als “Wahrheit” verkaufen zu können. Damit kann ich nicht einverstanden sein, da das Sichtbare, also die Wirklichkeit, den allgemeinen medialen Darstellungen teils diametral gegenübersteht. Die Urheber so manchen Unheils verkünden Ihr Vorhaben allerdings selbst, teils direkt und unverblümt. Wer nur tief genug gräbt, stößt automatisch darauf, denn es läuft in den meisten Fällen nach dem gleichen Prinzip: “Wir haben es euch doch gesagt”. Damit wäre die “Bringschuld” erfüllt und mit Berechtigung kann der Teilnahme an diesen Plänen eine Freiwilligkeit unterstellt werden. Das Wichtigste jedoch gleich zu Beginn –>

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.