frieden

Medien: Spalten, Teilen, Aufwiegeln der Gesellschaft

Die Medien leisten ganze Arbeit. Sie glänzen besonders durch Spalten, Teilen und Aufwiegeln der Gesellschaft. Doch für welchen Zweck? Das Schreckgespenst des nach Macht strebenden ist die einige und ungeteilte Übermacht der Menschen. Lakaien sind genug bei der Hand Eine Gesellschaft in überwiegend trauter Einigkeit ist stark, selbstbewusst und wehrhaft. Eine gespaltene Gesellschaft mit tiefen[…]

Chinas Griff nach Rohöl zu billig?

China will sich offensichtlich den Zugriff zum Rohstoff Öl nachhaltig sichern. Cnooc, der staatliche Rohölförderer Chinas, will für 15,1 Milliarden Dollar „Cash“ die Nexen Inc., ein Unternehmen aus Kanada, übernehmen. Cnooc sucht den Einstieg über den mehrheitlichen Kauf von Aktien, zum Preis von je 27,50 Euro pro Wertpapier. Die FAZ berichtet heute über den Plan[…]

Westmächte drohen gegen Irans 20% Uran Anreicherung

Biedermann läßt grüßen – Doppelmoral der westlichen Politik und Medien Der Iran will von seinem Atomprogramm nicht abweichen und provoziert laute Töne aus den Regierungen Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens. Die IAEA Behörde beaufsichtigt Irans neuen Schritt zur 20%-igen Anreicherung von Uran in einer unterirdischen Bunkeranlage. In einer Bunkeranlage setzt Iran sein Atomprogramm scheinbar unbeirrt fort.[…]

Iran droht USA wegen Straße von Hormus – Mit etwas Ironie

Iranische Marine kann für genügend Sicherheit am Golf sorgen Der Iran lehnt eine Stationierung von US-Kriegsschiffen am Persischen Golf „dankend“ ab und betont, selbst für ausreichende Sicherheit in dieser Region sorgen zu können. Eine Meeresenge im Persischen Golf ist derzeit der „Aufhänger“ für das politische und militärische Geplänkel zwischen dem Iran und der USA. Auslöser[…]

Propaganda aus den USA für einen Iran Krieg

US-Gericht befindet Ayatollah Khamenei mitschuldig für „Anschläge“ am 11. September 2001 Die Methoden des Anschwärzens anderer Länder wurden der Weltöffentlichkeit im Falle des Überfalls auf den Irak bestens vorgelebt. Keine Utopie war zu „unwahrscheinlich“ um sie nicht als unumstössliche Fakten zu präsentieren. Die gleiche Schmierenkomödie erhält in Anwendung zum Iran eine neue Auflage. USA: Gerichts-Urteil[…]

Zwischen Cyberflugzeuge und virtuelle Botschaften für diplomatische Beziehungen

Es fehlt nur noch der Button zum Reset dieser Welt Man spürt direkt, wie die US-Regierung darum bemüht ist, die Panne mit der Spionage-Drohne RQ-170 so tief wie möglich über dem Boden zu halten. Normal würden bereits Kleinigkeiten ausreichen, um Sanktionen und Strafmaßnahmen gegen den Iran auszuweiten. Die Kräfte sind offensichtlich darauf konzentriert, den Schaden[…]

Des Politikers höchste Kunst – Die Wahrung einer Scheinwelt

Die Täuschungen gehen unverdrossen weiter und die Mehrheit glaubt an die Schlange Der EU-Gipfel wird als Erfolg hervorgejubelt. Errungenschaften seien durchgesetzt worden, die nur Großbritannien nicht teilen wolle. Aber es ginge alles seinen gewünschten Weg. Es ist ein Dilemma. Das Hinüberretten von einer Situation zur anderen, von einer Krise zur nächsten, ist dermaßen offensichtlich, dass[…]