Privathaushalte in BRD sind bis Ende 2016 „reicher“ geworden

Die privaten Haushalte in der Bundesrepublik hatten im vierten Quartal 2016 ein Geldvermögen in Höhe von knapp 5,6 Billionen Euro. Gegenüber dem Vorquartal stieg das Geldvermögen um 1,8 Prozent an. Bewertungsgewinne trugen zum Vermögensanstieg am meisten bei In den letzten drei Monaten des Jahres 2016 stieg das Geldvermögen der deutschen Haushalte gegenüber dem Vorquartal um Read more about Privathaushalte in BRD sind bis Ende 2016 „reicher“ geworden[…]

Goldman Sachs installiert sich in Bank of England

Die Bank of England erhält einen neuen Chef. Der neue Gouverneur der englischen Notenbank ist Kanadier und ein ehemaliger Mitstreiter der internationalen Großbank Goldman Sachs, sein Name: Mark Carney. Politische Unterwanderung einer Investmentbank Offenbar geht der Investment Bank die britische EU-Politik unter dem amtierenden Premierminister David Cameron gegen den Strich. Der Gouverneuers Posten von der Read more about Goldman Sachs installiert sich in Bank of England[…]

Unglaubliche Willkür der EZB

„Was nicht passt, wird passend gemacht“. Der bereits abgedroschen klingende „Handwerker-Spruch“ erhält durch die Machenschaften der Europäischen Zentralbank (EZB) eine neue Qualität. Die EZB schafft sich die eigene Welt Die Welt am Sonntag ist der Europäischen Notenbank auf die Schliche gekommen, die Kriterien für die Kreditvergabe an Spanien mit etwas „unsauberen“ Mitteln zu kaschieren. Erstaunlich Read more about Unglaubliche Willkür der EZB[…]

Unmündiger Bürger? Deutsche Kapitulieren vor Krise

Manchmal liest man einen Zeitungsartikel zweimal, weil der Inhalt nicht gänzlich verstanden wurde. Ab und zu folgt ein zweiter Durchgang, weil der Bericht richtig gut ist. Heute las ich jedoch einen Bericht gleich dreimal durch, um sicher zu gehen, ob es sich um Ernst oder Satiere handelte. Die Wirtschaftswoche (wiwo) veröffentlichte heute einen Artikel* unter Read more about Unmündiger Bürger? Deutsche Kapitulieren vor Krise[…]

Der Euro stürzt auf ein „Tiefststand“ – Ja und?

Viel Geschrei um nichts Besonderes – Euro rauf und wieder runter Kursschwankungen der Währungen sind auf einem sich bewegenden Kapitalmarkt völlig normal. Statische Märkte würden statische Währungen ergeben, stürmische Finanzmärkte lassen Währungen um so mehr schwanken. Jetzt ist der Euro tatsächlich auf einen Tiefstand gerutscht, der so manchen Menschen den Schrecken in die Knochen fahren Read more about Der Euro stürzt auf ein „Tiefststand“ – Ja und?[…]

Euro-Bonds als Ping-Pong Ball zwischen Berlin und Brüssel

Streit um die Rettungsmaßnahmen für den Euros nimmt kein Ende Das Hin und Her um den Eurobonds nimmt immer bizarrere Formen an. Keiner weiß mehr so recht wohin der Zug läuft und warum und weshalb wer was fordert. Ein klares Nein aus der Bundesregierung und deutliche Warnungen aus Brüssel. Bitten, drohen und wünschen, alles wurde Read more about Euro-Bonds als Ping-Pong Ball zwischen Berlin und Brüssel[…]

Die Allgemeinbildung hört bei der EZB auf – Deutsche wissen fast nichts

Forscher erkennen große Lücken zum Wissensstand der Bevölkerung Die Deutschen „wissen erschreckend wenig über die EZB“, kommen Forscher zum Ergebnis lt. dem Handelsblatt vom Samstag, den 12.11.11. Obwohl die effektive Geldpolitik selten so wichtig war wie heute, können die Deutschen einen nur sehr ungenauen Wissensstand zur Europäischen Zentralbank vorzeigen. Jean-Claude-Trichet, ehem. Chef der EZB, wollte Read more about Die Allgemeinbildung hört bei der EZB auf – Deutsche wissen fast nichts[…]