Peinliche Scheinheiligkeit: Brüssels Entrüstung zu Libor-Skandal

Die Entrüstung der Europäischen Kommission über die Schandtaten der Libor manipulierenden Banken schlägt derzeit höhere Wellen, als der Betrug am Markt selbst. Das Vokabular der EU-Politiker erweiterte sich um „Bankster, Kasino-Händler und korrupte Gangster“. Den Verantwortlichen müsse Geld- und Gefängnisstrafen drohen. Die EU fordert „Gerechtigkeit“ und Wiedergutmachung, gleichermaßen Vorbeugung gegen weitere „Schlupflöcher“, die von Banken Read more about Peinliche Scheinheiligkeit: Brüssels Entrüstung zu Libor-Skandal[…]

Skandal um Christian Wulffs privater Kreditaufnahme – Kampagne zur Demontage?

Politisches Ästeabsägen ist nichts Neues – Wulff erscheint unbequem Die Aufnahme eines Privatkredits durch Christian Wulff scheint zu seinem Verhängnis zu werden. Womöglich längst bekannte Vorgänge werden zur richtigen Zeit aus der Schublade geholt, um sich ungeliebten Gegnern zu entledigen. Wenn ein einflussreicher oder hochgestellter Politiker in Deutschland in Kritik gerät, dann ist der Ursprung Read more about Skandal um Christian Wulffs privater Kreditaufnahme – Kampagne zur Demontage?[…]

Streik bei der armen EU-Verwaltung – Arbeitsniederlegung

Ein echtes Vorbild für einheitliche Meinung innerhalb der EU Wenn es nach den Plänen der Eurokraten ginge, wären zukünftige Streiks in den EU-Ländern nur noch mehr geringfügige Reibereien inerhalb der Provinzen. Doch wie Arbeitsaussätze, Niederlegungen und Streiks zu behandeln wären, könnte José Manuel Barroso schon jetzt als EU- Praktikant erlernen. Als wenn die Schuldenkrise innerhalb Read more about Streik bei der armen EU-Verwaltung – Arbeitsniederlegung[…]

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.