Nicht gehofft, aber doch passiert – Vereinbarten Link übersehen

Nach kompletten Seitenumbau Partnerlink verschwitzt

Sollte nicht passieren, ist aber passiert. Eine Domain nach kurzer Überlegung aber nach ca. 2,5 Monate andauernde Umbauzeit endlich frisch ins Netz gestellt, danach den hausinternen Crawler durchwühlen lassen und eine ganze Kette von fehlerhaften Links korrigiert, die .htaccess noch angepasst und prompt vergessene Seiten nachgereicht.

Keine Woche ist vergangen, kommt schon die (berechtigte) Beschwerde-Mail. Der vor ein paar Monaten vereinbarte Link ist nicht mehr vorhanden. Schlimmer noch, auf das ursprünglich vereinbarte Keyword lag ein ganz anderer Verweis, der erst letzte Woche ausgehandelt wurde. Den Lapsus sogleich korrigiert und wieder online gestellt.

Jetzt wird es an der Zeit, ein Tool zu besorgen, der alle Partnerlinks verwaltet und auch überwacht. Der Überblick kann nicht durch das Behalten des Schriftverkehrs über E-Mail nachvollzogen werden, viel zu zeitauwändig und umständlich.
Der wertvolle Link sollte natürlich auch nach mehreren Monaten noch vorhanden, bzw. nicht mit einem „nofollow“ verunziert worden sein.

Ein sich verändernder PageRank (TM) kann ja auch durch das Durchzählen der vermeintlich noch gesetzten Links etwas nachvollzogen werden, in Verbindung mit dem ggf. veränderten PageRank (TM) der verlinkenden Seite auf die eigene.

Ein Tool zur Link-Verwaltung muss her, heute noch, nein, jetzt…..

…und weiter geht’s…

[ad#468×60-text]

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.