Mehr Übersicht in der Seitengestaltung wäre gut

Der erste Blick entscheidet. Das Gesuchte auf Anhieb zu finden ist mit einem Blog relativ einfach zu realisieren. Stichwort-Suche, angebotene Seite mit entsprechendem Inhalt gleich themenbezogen dargeboten. Alles in Ordnung. Entweder hat es gepasst mit der gesuchten Information oder nicht. In beiden Fällen muss dann der „zweite Blick“ herhalten. „Wo könnte ich denn das Gesuchte noch finden?“ oder „Was Interessantes gibt es denn noch hier?“….wer da mit einem Wirrwarr an unterschiedlichsten Links, Hinweisen und gar noch „zappelnden“ Bildern überflutet wird, der sucht in der Regel gleich das Weite. Weniger ist oft mehr. „Mut zur Lücke“, nicht jeden Quadrat-Pixel mit etwas vollstopfen, auch mal dem Leser die Farbe des Hintergrundes erahnen lassen können. Ist jetzt bei meinen Seiten nicht so schlimm, aber Auflockerungen sind wohl die nächsten Arbeiten, die auf mich zukommen werden. Info-Überschriften zum Thema, ein passendes Bild dazu, ggf. ein wenig Hintergrundinformation, alles aufeinander abgestimmt……
und weiter gehts….

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.